Heinrich-Heine-Gymnasium

Bitterfeld-Wolfen

Schülerzeitung

Hallooooooooo!     Hier ist wieder eure Schülerzeitung.

Wir melden uns zurück und suchen natürlich wieder kreative Köpfe. Wir treffen uns immer donnerstags in der 7. Stunde im Raum O312, mit der Unterstützung von Frau Kirchhof.

Fleißig schreiben wir Texte, damit unsere Zeitung  von Jahr zu Jahr dicker wird.
Wenn auch ihr Teil der „ManiaC-Crew” sein wollt, kommt einfach vorbei und bringt eure selbst geschriebenen Geschichten, Gedichte, Comics, Songs, Zeichnungen u.s.w. mit.

Eure ManiaC-Crew


Neueste 5 Einträge

  • Die besten Tipps und Ausreden für ,,Sportfreunde´´
  • Die „Überraschung“ des 21. Jh.
  • Plastik im Meer
  • Interview mit Frau Nebe
  • Die häufigsten Lehrer-Sätze

01/24/2019

Gruseln in der Nacht

Es war kurz vor Mitternacht.
Meine Familie hatte sich gemütlich im Zimmer meiner Schwester versammelt.
Mein Opa, der auch mit auf unserem Grundstück wohnt, war nicht da.
Das Licht war überall ausgeschaltet.
Wir hörten ein entspanntes Hörspiel und schliefen fast ein. Auf einmal ging das Licht auf dem Hof an.
Meine Schwester fing schlagartig an zu schreien.
Unser Opa konnte es nicht sein, denn sein Auto stand nicht in der Garage.
Meine Mutter nahm ihr Handy und wählte die Nummer der Polizei, aber der Akku war leer. Jetzt wurde die Panik größer.
Mein Vater lief in die Küche und holte ein großes Brotmesser.
Bewaffnet öffneten wir die Haustür, aber da war niemand.
Stattdessen sahen wir einen Schatten, der hinter einem Gebüsch langhuschte. Ich erschrak sehr.
Plötzlich lief unsere Katze über den Hof.
Sie war es, die den Bewegungsmelder für das Licht ausgelöst hatte. Zuerst waren wir überrascht, aber dann mussten wir lauthals lachen.

Verfasst von:
Tamino Geist Kl.5/1

Admin - 16:25 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.